Kontakt

Schreiben Sie uns!

Mail
info(at)antique-gown.com

Telefon
+49 171 9165833

"Kongress"-Hochzeitsstiefel, ca. 1845-1850

"Kongress"-Hochzeitsstiefel, ca. 1845-1850

antique wedding boots 18451 antique wedding boots 1845

Neuerungen in der Elastizität von Gummi nach der Entdeckung der Vulkanisierung 1839 führten zur Entwicklung von elastischen Nähgarn, das, wenn es in das Gewebe eingewebt wurde, als Zwickel für kurze Stiefel verwendet werden konnte. Die seitlich dehnbaren Stiefel waren erfunden und überaus beliebt. In den Vereinigten Staaten trugen sie den Namen „Keil“-Stiefel oder „Kongress“-Stiefel, nach dem amerikanischen Kongress, benannt. In Europa kannte man sie später unter dem Namen „Garibaldi“-Stiefel, nach dem italienischen Staatsmann, der Italien in den 1860er Jahren vereinigte.
Das hier angebotene Paar dürfte aus der Zeit zwischen 1845 und 1850 stammen. Ursprungsland: England. Hergestellt aus weißem Ziegenleder, verziert mit einer Rosette. Sehr guter Erhaltungszustand für das Alter der Stiefel. An einem Stiefel etwas ausgefranstes, dehnbares Gewebe. Zwei Nähte sind offen. Sehr selten und sehr dekorativ.

Buttons sold

2 antique wedding boots 18453 antique wedding boots 18454 antique wedding boots 18455 antique wedding boots 18456 antique wedding boots 18457 antique wedding boots 18458 antique wedding boots 18459 antique wedding boots 184510 antique wedding boots 184511 antique wedding boots 184512 antique wedding boots 184513 antique wedding boots 184514 antique wedding boots 184515 antique wedding boots 184516 antique wedding boots 184517 antique wedding boots 184518 antique wedding boots 184519 antique wedding boots 184520 antique wedding boots 184521 antique wedding boots 184522 antique wedding boots 184523 antique wedding boots 184524 antique wedding boots 184525 antique wedding boots 184526 antique wedding boots 184527 antique wedding boots 1845

paypal

dhl logo