Kontakt

Schreiben Sie uns!

Mail
info(at)antique-gown.com

Telefon
+49 171 9165833

Trauermedaillon, ca. 1795

antique Medaillion 1795 1 antique Medaillion 1795

Ein Grabmal unter einem Baum, vielleicht einer stilisierten Trauerweide, steht monumental in einer Landschaft. Ein Park ist dargestellt, in dem ein kleiner Pavillon zum Verweilen einlädt. Ein kleines Boot mit zwei Menschen symbolisiert die der ägyptischen Mythologie entlehnte Vorstellung einer „Fahrt ins Reich der Toten“.
Auf der Rückseite des Medaillons ist ein Mann abgebildet, wohl der Ehemann oder der Vater, der verstorben ist und aus dessen Haare dieses kleine Kunstwerk – als ein sehr persönliches Erinnerungsschmuckstück – angefertigt worden ist. Boot und Pavillon sind gemalt – alles andere ist mit Haaren gestaltet. Wer der Mann ist, wissen wir nicht, aber das ihm gesetzte Denkmal hat die Zeit überstanden. Im 18. und 19. Jahrhundert wurde Haar oft verwendet, um Liebesgaben oder Erinnerungsstücke herzustellen. Das hier vorliegende Medaillon gehört in diese Tradition und sollte die Verbindung zwischen den Lebenden und dem Toten bewahren. Vorder- und Rückseite sind sicher hinter Glas geschützt. Insgesamt sehr guter Erhaltungszustand, auch wenn der Hintergrund der Malerei des Mannes, die wohl auf Papier gemacht worden ist, einige Flecken/Wasserflecken aufzeigt. Die Dekoration ist nicht inbegriffen.

Maße Medaillon: ~ 7,5 x 6,5 cm

Buttons verkauft

2 antique Medaillion 1795 3 antique Medaillion 1795 4 antique Medaillion 1795 4a antique Medaillion 1795 5 antique Medaillion 1795 6 antique Medaillion 1795 7 antique Medaillion 1795 8 antique Medaillion 1795 9 antique Medaillion 1795 

paypal

dhl logo