Kontakt

Schreiben Sie uns!

Mail
info(at)antique-gown.com

Telefon
+49 171 9165833

Doppel Daguerreotypie, ca. 1850

Daguerreotypie 1850 1 Daguerreotypie 1850

Junger Mann – Portrait in Nah- und Fernaufnahme im Etui. Halbe Platte: ca. 11 x 14 cm. Sehr guter Zustand. Leichte Randoxidation. Das Etui ist auf der Rückseite geklebt worden. Eine Schließe fehlt. Oberer Rand einer Hälfte ist verloren gegangen. Die Dekoration ist nicht inbegriffen. Sehr selten in dieser Größe zu finden. Die Papierfotografien sind gemacht worden, um den Portraitierten besser zu erkennen, da das Fotografieren der Silberplatten sehr schwer ist. Die kostbaren Daguerreotypien wurden vor Jahren bei Christie‘s versteigert.
Als Daguerreotypie wird ein Fotografie-Verfahren des 19. Jahrhunderts bezeichnet. Es ist nach dem französischen Maler Louis Jacques Mandé Daguerre benannt, der es zwischen 1835 und 1839 entwickelt hat. Die Daguerreotypie ist eine Fotografie auf einer spiegelglatt polierten Metalloberfläche. Hierzu wurden in der Regel versilberte Kupferplatten von meist 0,65 bis 0,75 mm Stärke genutzt (Wikipedia.de).

Buttons bestellen
Preis: 990 Euro

2 Daguerreotypie 1850 3 Daguerreotypie 1850 4 Daguerreotypie 1850 5 Daguerreotypie 1850 6 Daguerreotypie 1850 7 Daguerreotypie 1850 8 Daguerreotypie 1850 9 Daguerreotypie 1850 10 Daguerreotypie 1850 11 Daguerreotypie 1850 12 Daguerreotypie 1850 13 Daguerreotypie 1850 14 Daguerreotypie 1850 15 Daguerreotypie 1850 16 Daguerreotypie 1850 17 Daguerreotypie 1850 18 Daguerreotypie 1850 19 Daguerreotypie 1850 20 Daguerreotypie 1850 21 Daguerreotypie 1850 22 Daguerreotypie 1850 23 Daguerreotypie 1850 24 Daguerreotypie 1850

paypal

dhl logo