Kontakt

Schreiben Sie uns!

Mail
info(at)antique-gown.com

Telefon
+49 171 9165833

WORTH Cape, Paris, 1880er Jahre

antique cape WORTH 1880 1 antique cape WORTH 1880
Schulter-Cape aus den 1880er Jahren. Gewebtes Label in Großbuchstaben: „Worth, Paris“. Das Cape ist aus dunkelgrünem Samt gefertigt, dekoriert mit zwei langen Schleifen aus Moiré-Seide und Soutache-Applikationen. Innen mit ist das Cape mit brauner Seide gefüttert; über diese ist ein dünnes Netz-Tüll gezogen. Sehr guter Erhaltungszustand. Der Netz-Tüll ist an einigen Stellen verschlissen; Tragespuren an den Soutache-Applikationen. Provenienz: Metropolitan Museum of Art, New York. Das Museum ist das größte Kunstmuseum der Vereinigten Staaten und besitzt eine der bedeutendsten kunsthistorischen Sammlungen der Welt. Die Dekoration ist nicht inbegriffen. WORTH Kleidungsstücke sind extrem selten zu finden. Die renommiertesten Museen der Welt und einige Privatsammlungen besitzen diese wertvollen Kleider. 

1858 eröffnete Charles Frederick Worth sein Modehaus in der Rue de la Paix in Paris. Sein Unternehmen hatte sehr schnell Erfolg. Worth schmeichelte seinen Kundinnen mit luxuriösen Materialien und sorgfältigem Schnitt. Worths Ruf war so gut, dass er Kunden sogar ablehnen konnte. Seine Modelle waren so teuer, dass sie selbst von sehr begüterten Kundinnen jeweils nach der neuesten Mode umgeändert wurden. Worth revolutionierte mit seiner Art der Kleiderproduktion die Modeindustrie. Er war der erste Modeschöpfer, der mehr als Künstler denn als Handwerker verstanden wurde. Darüber hinaus war sein Einfluss auf die Mode insgesamt sehr groß. Schon 1867 schuf Worth ein Vertriebsprogramm, das ausländischen Einkäufern den Erwerb von Schnittmustern ermöglichte. Entsprechend seinem künstlerischen Selbstverständnis war in Worths Modelle sein Namensschild eingenäht. Seine Mode war außerdem „komplett“, wenn sie sein Atelier verließ; anders als bei anderen Schneidern und Schneiderinnen war nicht vorgesehen, dass seine Kleidung von einer Modistin mit Accessoires aufgeputzt wurde. Worth bezog seine zwei Söhne Gaston und Jean-Philippe mit in das Geschäft ein, die das Modehaus auch nach Worths Tod weiterführten. Im Jahre 1956 wurde das Haute-Couture-Atelier in Paris geschlossen, die Dependance in London folgte Anfang der 1970er Jahre (Quelle: Wikipedia).

Länge: ~ 87.5 cm

Buttons verkauft

2 antique cape WORTH 1880 3 antique cape WORTH 1880 4 antique cape WORTH 1880 5 antique cape WORTH 1880 6 antique cape WORTH 1880 7 antique cape WORTH 1880 8 antique cape WORTH 1880 9 antique cape WORTH 1880 10 antique cape WORTH 1880 11 antique cape WORTH 1880 12 antique cape WORTH 1880 13 antique cape WORTH 1880 14 antique cape WORTH 1880 15 antique cape WORTH 1880 16 antique cape WORTH 1880 17 antique cape WORTH 1880 18 antique cape WORTH 1880 19 antique cape WORTH 1880 20 antique cape WORTH 1880 21 antique cape WORTH 1880 22 antique cape WORTH 1880 23 antique cape WORTH 1880 24 antique cape WORTH 1880 25 antique cape WORTH 1880 26 antique cape WORTH 1880 27 antique cape WORTH 1880 28 antique cape WORTH 1880 100 antique cape WORTH 1880 101 antique cape WORTH 1880 102 antique cape WORTH 1880 103 antique cape WORTH 1880 104 antique cape WORTH 1880 105 antique cape WORTH 1880

paypal

dhl logo