Kontakt

Schreiben Sie uns!

Mail
info(at)antique-gown.com

Telefon
+49 171 9165833

Pierrot Jacke, Brokat, ca. 1790

Pierrot Jacke, Brokat, ca. 1790

antique jacket 17901 antique jacket 1790

Die letzten Jahre des 18. Jahrhunderts waren durch Unruhe und Veränderung gekennzeichnet. Die Kleidung orientiert sich weniger am höfischen Stil, sie wurde zwangsloser und ländlicher. In Frankreich fand auch der revolutionäre Geist seinen Ausdruck in der Mode. Die Kleider wurden schlichter; man trug einfarbige oder bedruckte Baumwollkleidung, die nun endlich auch waschbar war; die Taille rutscht höher und kündigt die Entwicklung der Empire-Silhouette und des klassizistischen Stils der 1790er-Jahre an.

Diese Pierrot-Jacke stammt aus dem letzten Jahrzehnt des 18. Jahrhunderts, ca. 1780-1790. Sie ist aus braunem Brokat-Stoff mit Blumendekor hergestellt. In Falten gelegter, tief ausgeschnittener Halsausschnitt. In der damaligen Zeit trug die Frau ein Fichu, um den Brustbereich zu bedecken. Im Rückenbereich mit Stäben aus Fischbein verstärkt. Kleines Schößchen. Innen mit einem Leinenstoff abgefüttert. Vorderer Verschluss mit Haken und Ösen. Für das Alter und die Empfindlichkeit der Seide: sehr guter Erhaltungszustand. Von der in Falten gelegte Brustbereich-Umrandung fehlt ein Teil. Die Dekoration (Schmuck und Spitzeneinsatz) ist nicht im Lieferumfang inbegriffen.

Zum Begriff Pierrot-Jacke: Pierrot bedeutet auf Französisch „Spatz“. Dank der starken Betonung der Brust und dem kleinen Schößchen hinten sahen die Frauen aus wie „kleine Vögel“. Die Assoziation zum Sperling lag dann (vielleicht) nahe.

Ein ähnliches Bild haben mir im Buch gefunden: Fashion. Eine Modegeschichte vom 18. bis 20. Jahrhunderts (Die Sammlung des Kyoto Costume Institute).

Buttons reserviert

23 antique jacket 179024 antique jacket 1790

paypal

dhl logo